Archiv für Juli 2012

Anthrazit

Malerei durch Stein und Kohle: Spuren der Arbeitsprozesse an den Seitenwänden eines Kohlenwäsche-Behälters in einer stillgelegten Zeche im Ruhrgebiet. Aus endlosen amorphen Strukturen werden erst durch das Ausschneiden von Formaten beim Fotografieren Bilder. Und plötzlich möchten wir erkennen: z.B. Landschaften aus der Luft oder kryptische Mitteilungen und Zeichen. Wir können nicht anders, als Gesehenes abzugleichen mit den eigenen Wahrnehmungs- und Erfahrungswelten. Doch da ist nichts: kein Abbild, kein Modell, keine Kommunikation. Nur formales Gewesensein und heutiges Sein, unendlich reich an Formen und Farben im monochromen Spektrum der Ausgangsstoffe Kohle, Stein und Wasser. ge

mehr